Bittgebete für das Athan

أذكار الأذان

 

يقول مثل ما يقول المؤذن إلا في "حي على الصلاة ، وحي على الفلاح" فيقول: "لا حول ولا قوة إلا بالله".

Man spricht alles nach, was der Aufrufende (Muazzin) sagt ausser bei „hayya ’ala assala und hayya ’ala alfalah“ (Los zum Gebet, los zum Erflog!), da sagt man „la hawla wa la quuata ella bellah“ (Es gibt kein Durchhalten und keine Kraft ausser denen von Allah).

 

 

يقول " وأنا أشهد أن لا إله إلا الله ، وحده لا شريك له ، وأن محمد عبده ورسوله ، رضيت بالله رباً ، وبمحمداً رسولاً وبالإسلام ديناً". (( يقول ذلك عقب تشهد المؤذن))

Man sagt nach dem Athan: Und ich bezeuge, dass es keinen Gott ausser Allah, allein und ohne Teilhaber gibt und dass Mohammad sein Diener und Gesandter ist. Ich bin mit Allah als Gott, dem Islam als Glauben und Mohammed als Propheten (s) zufrieden.

 

 

يصلي على النبي صلى الله عليه وسلم بعد فراغه من إجابة المؤذن

Nachdem man den Aufruf (Athan) nachgesprochen hat, spricht man den Segen über den Propheten Mohammad (s).

 

 

اللهم رب هذه الدعوة التامة ، والصلاة القائمة ، آت محمداً الوسيلة والفضيلة ، وأبعثه مقاماً محموداً الذي وعدته ، إنك لا تخلف الميعاد.

O Allah, Herr dieser vollkommenen Botschaft und dieses zu verrichtenden Gebetes, gib Mohammad al-wasila und al-fadila (mit denen ist eine hohe Stufe im Paradies gemeint, die nur ein einziger Mensch bekommt) und erwecke ihn zu einer lobenswerten Rangstellung, die Du ihm versprochen hast. Gewiss, Du brichst nicht, was Du versprochen hast.

 

 

يدعو لنفسه بين الأذان والإقامة فإن الدعاء حينئذٍ لا يرد.

Man betet für sich zwischen dem Gebetsaufruf (Athan) und dem Aufruf zum Verrichten des Gebetes (Iqama), denn in dieser Zeit wird das Bittgebet nicht abgewiesen.

 

vorige Seite :::::: الصفحة السابقة